www.elsinox.com
swiss pocket knives

Nr. 202 1/2

Geschichte

Das Modell Nr. 202 ½ wurde von Victorinox zwischen ca. 1940 und 1970 produziert. Es handelte sich im Prinzip um das Grundmodell Nr. 200, nur dass an Stelle des Büchsenöffners ein schmaler Schraubendreher montiert war. Victorinox stellte das Modell Nr. 202 ½ mit Werkzeugen aus Kohlenstoffstahl oder rostträgem Stahl her.

Weshalb diese besondere Bezeichnung „1/2“ gewählt wurde, ist unklar. Möglicherweise gab es schlicht zu wenige Nummern zwischen der Nr. 200 (Soldatenmesser) und der Nr. 205 (Offiziersmesser).

Funktionsteile

Das Taschenmesser Nr. 202 ½ verfügte über eine grosse Schneideklinge, einen Schraubendreher, einen schmalen Schraubendreher und eine Ahle.

Materialstärke

Grosse Schneideklinge: 3,4–3,7 mm; Ahle: 2,1 mm; schmaler Schraubendreher: 3,0 mm; Schraubendreher: 3,0 mm

Aufbau

Das Taschenmesser Nr. 202 1/2 war ein zweilagiges Modell. Die obere Lage bestand aus Schraubendreher und schmalen Schraubendreher, die untere Lage aus grosser Schneideklinge und Ahle. Der Schraubendreher und die grosse Schneideklinge drehten sich um die Kopf-, die anderen zwei Werkzeuge um die Fussniete.

Schalenmaterial

Victorinox verwendete als Schalenmaterial für dieses Modell Fiber rot.

Platinen/Zwischenlage/Niete

Die Platinen und die Nieten bestanden aus Stahl oder Neusilber, die Zwischenlage aus Messing oder Neusilber.

Handelsname(n):Monteurmesser

IMG_8035bqwe (66)
IMG_8035bqwe (66)
IMG_8035bqwe (67)
IMG_8035bqwe (67)
IMG_8035bqwe (68)
IMG_8035bqwe (68)
IMG_8035bqwe (72)
IMG_8035bqwe (72)
IMG_8035bqwe (71)
IMG_8035bqwe (71)
IMG_8035bqwe (70)
IMG_8035bqwe (70)
IMG_8035bqwe (69)
IMG_8035bqwe (69)
 
 
 
E-Mail
Instagram