www.elsinox.com
swiss pocket knives

82.5 mm

Das Format von 82,5 mm war eine sehr selten verwendete Grösse bei Victorinox. Insgesamt gab es zwei verschiedene Modelltypen. Eines war das Modell Nr. 621, ein schmales Taschenmesser mit zwei Funktionen. Hiervon sind hauptsächlich Taschenmesser bekannt, welche für die Firma Dubied in Couvet hergestellt wurden.

Daneben gab es ein breites Modell (Produktion um 1910/1920) mit einer einzelnen Klinge. Dieses Taschenmesser hat keine bekannte Nummer und taucht auch in keinem Katalog auf. Gemäss Informationen von Victorinox wurden diese Taschenmesser bestimmten Kunden in ihren Filialen als Geschenk überreicht.

Die Konstruktion dieser Taschenmesser ist sehr ähnlich und vergleichbar mit dem etwas kleineren Modell Nr. 622. Bei diesem Typ wurde an Stelle von Celluloid/Cellidor ein Metallblech gleichzeitig als Schale und Taschenmesserrücken verwendet. Dieses Blech wurde gefaltet und mit Nieten fixiert. Es gab die Taschenmesser in Metall blank oder mit einer schwarzen Oxidschicht. 

 
 
 
E-Mail
Instagram