www.elsinox.com
swiss pocket knives

Nr. 232 k

Geschichte

Das Modell Nr. 232 k war ein Taschenmesser, welches nur in sehr geringer Stückzahl von Victorinox produziert wurde. Es ist identisch mit dem Modell Nr. 2232, hat jedoch Schalen aus Cellidor und nicht aus Aluminium. Dieses Modell wurde in den 1960er- und 1970er-Jahren produziert und anschliessend aus der Produktion genommen.

Funktionsteile

Das Modell Nr. 232 k verfügte über eine grosse Schneideklinge, eine Schere sowie über einen Schraubendreher. Dieses Modell hatte keine Werkzeuge auf der Rückseite. Nach dem Katalog von 1971 gab es dieses Modell ausschliesslich mit Zahnstocher und Pinzette und wahlweise mit oder ohne Bügel.

Materialstärke

Grosse Klinge: 2,4 mm–2,5 mm; Schere: 2,5 mm; Schraubendreher: 1,5 mm

Aufbau

Die obere Lage besteht aus der Schere, welche mit der Fussniete fixiert ist. Die untere Lage besteht aus der grossen Schneideklinge sowie dem Schraubendreher.

Schalenmaterial

Das Modell Nr. 232 k gab es ausschliesslich in Cellidor. Wenn mit derselben Werkzeugkonfiguration Aluminium verwendet wurde, handelte es sich um das Modell Nr. 2232.

Platinen/Zwischenlage/Nieten

Die Platinen bestanden bei Modell Nr. 232 k aus Aluminium, die Zwischenlage aus Neusilber.

Handelsname(n):Voyageur

IMG_6551fsdf (29)
IMG_6551fsdf (29)
IMG_6551fsdf (28)
IMG_6551fsdf (28)
IMG_6551fsdf (26)
IMG_6551fsdf (26)
 
 
 
E-Mail
Instagram