www.elsinox.com
swiss pocket knives

Nr. 205 / Nr. 234

Geschichte

Das Modell Nr. 234, ursprünglich als Modell Nr. 205 herausgegeben, ist das wohl bekannteste Modell überhaupt von Victorinox. Die Geschichte begann 1897, als die „Schweizer Offiziers- und Sportmesser“ als Musterschutz eingetragen wurden. Der Schraubendreher wurde entsprechend mit dem Schriftzug „Gesetzlich Geschützt“ versehen, um auf diesen Schutz hinzuweisen. Dieses Modell machte viele Veränderungen durch und jedes einzelne Werkzeug wurde stetig weiterentwickelt und perfektioniert, sodass das heute unter dem Namen „Spartan“ bekannte Taschenmesser mit diesem Urmodell von 1897 wenig gemein hat – ausser die Grösse von 91 mm.

Als klassisches Schalenmaterial diente ursprünglich Fiber, später dann Celluloid und Cellidor. Es gab jedoch auch sehr viele Varianten mit unterschiedlichen Materialien, mit Bügel oder ohne, mit Zahnstocher/Pinzette, mit Werbeschriftzügen etc. Geblieben ist die grosse Popularität und Bekanntheit dieses Aushängeschildes von Victorinox. Nach wie vor bekommt man für relativ wenig Geld einen treuen Begleiter für viele Jahre mit herausragenden Eigenschaften.

Funktionsteile

Dieses klassische Offiziersmesser verfügt über eine grosse und eine kleine Schneideklinge, einen Büchsenöffner und einen Schraubendreher/Flaschenöffner sowie auf der Rückseite über eine Ahle und einen Korkenzieher.

Materialstärke

Grosse Schneideklinge: 3,0 mm (später: 2,5–2,7 mm); kleine Schneideklinge: 2,0 mm (später: 1,7 mm); Schraubendreher: 2,8 mm (später: 2,2 mm; noch später: 2,0 mm); Büchsenöffner: 2,5 mm (später: 2,2 mm; noch später: 2,0 mm); Ahle: 3,0 mm (später: 2,3 mm; noch später: 2,0 mm); Korkenzieher: 3,2 mm (später: 2,8 mm; noch später: 2,5 mm)

Aufbau

Beim zweilagigen Modell Nr. 234 drehen sich grosse Schneideklinge und Schraubendreher (ab ca. 1952 der Büchsenöffner) um die Kopfniete, die kleine Schneideklinge und der Büchsenöffner (ab ca. 1952 der Schraubendreher) um die Fussniete. Eine Mittelniete fixiert Korkenzieher und Ahle, eine vierte Niete die beiden Rückenfedern. Der optionale Bügel/Schlüsselring ist mit der Fussniete fixiert.

Schalenmaterial

Victorinox produzierte das Modell Nr. 205/Nr. 234 mit Schalen aus Fiber, Perlmutt, Schildpatt, Celluloid/Cellidor, Horn und Hirschhorn.

Platinen/Zwischenlage/Nieten

Die Platinen bestanden ursprünglich aus Aluminium oder Messing, später auch aus Neusilber; die Nieten aus Stahl, Messing oder Neusilber, und die Zwischenlagen aus Messing, Stahl, Neusilber oder Aluminium.

Handelsname(n): Spartan, Camper

asfsd (14)
asfsd (14)
asfsd (15)
asfsd (15)
asfsd (16)
asfsd (16)
fsrtr (2)
fsrtr (2)
fsrtr (1)
fsrtr (1)
asfsd (18)
asfsd (18)
asfsd (17)
asfsd (17)
fsrtr (3)
fsrtr (3)
IMG_7838
IMG_7838
IMG_7839
IMG_7839
IMG_7840
IMG_7840
IMG_7844
IMG_7844
IMG_7842
IMG_7842
IMG_7841
IMG_7841
IMG_7845
IMG_7845
 
 
 
E-Mail
Instagram