www.elsinox.com
swiss pocket knives

Nr. 2203

Geschichte

Das Modell Nr. 2203 entwickelte Victorinox in den 1950er-Jahren. Es war ein einlagiges Taschenmesser mit einer grossen Schneideklinge und einer Nähahle/Sackahle. Eine besondere Eigenschaft der Pioneer-Alox-Serie war, dass sich zwei lange Werkzeuge eine Lage teilten, wie hier bei Modell Nr. 2203. Damit die beiden Werkzeuge in geschlossenem Zustand aneinander vorbeikamen, hatte die Aluschale auf der Seite der Nähahle eine Auskerbung, auf der sie in geschlossenem Zustand zu liegen kam.

Dieses Modell machte kaum bauliche Veränderungen durch.

Funktionsteile

Das Modell Nr. 2203 verfügte über eine grosse Schneideklinge und eine Nähahle. Es gab das Modell wahlweise mit Bügel.

Materialstärke

Grosse Schneideklinge: 2,8 mm; Nähahle: 1,8 mm

Aufbau

Um die Kopfniete drehte sich die grosse Schneideklinge, um die Fussniete die Nähahle. An der Fussniete war ausserdem eine Zwischenlage befestigt, um den Unterschied in der Werkzeugstärke auszugleichen.

Schalenmaterial

Als Schalenmaterial verwendete Victorinox Aluminium rot eloxiert.

Platinen/Zwischenlage/Nieten

Die Zwischenlage bestand aus Messing, später aus Neusilber; die Kopf- und Fussniete aus Neusilber, die Mittelniete aus Aluminium.

Handelsname(n):Seaman

IMG_8034bjgjfh (187)
IMG_8034bjgjfh (187)
IMG_8034bjgjfh (188)
IMG_8034bjgjfh (188)
IMG_8034bjgjfh (189)
IMG_8034bjgjfh (189)
IMG_8034bjgjfh (193)
IMG_8034bjgjfh (193)
IMG_8034bjgjfh (192)
IMG_8034bjgjfh (192)
IMG_8034bjgjfh (191)
IMG_8034bjgjfh (191)
IMG_8034bjgjfh (190)
IMG_8034bjgjfh (190)
IMG_8034bjgjfh (194)
IMG_8034bjgjfh (194)
IMG_8034bjgjfh (195)
IMG_8034bjgjfh (195)
IMG_8034bjgjfh (196)
IMG_8034bjgjfh (196)
IMG_8034bjgjfh (197)
IMG_8034bjgjfh (197)
IMG_8034bjgjfh (201)
IMG_8034bjgjfh (201)
IMG_8034bjgjfh (200)
IMG_8034bjgjfh (200)
IMG_8034bjgjfh (199)
IMG_8034bjgjfh (199)
IMG_8034bjgjfh (198)
IMG_8034bjgjfh (198)
 
 
 
E-Mail
Instagram