www.elsinox.com
swiss pocket knives

Nr. 31

Geschichte

Das Modell Nr. 31 wurde von Victorinox zwischen ca. 1930 und 1970 produziert. Das Messer hatte sehr ähnliche Werkzeuge wie das Modell Nr. 30, nur dass die Krummklinge durch eine kleine Schneideklinge ersetzt wurde. Der Aufbau war jedoch komplett anders. Bildeten bei Modell Nr. 30 die Krummklinge und die Sackahle die oberste Lage und die Säge und der Korkenzieher die unterste Lage, waren dies bei Modell Nr. 31 die grosse Schneideklinge und die Sackahle für die obere Lage und die kleine Schneideklinge mit dem Korkenzieher für die untere Lage.

Das Modell Nr. 31 wurde von Victorinox in den Grössen von 106 mm, 100 mm und 95 mm produziert. Gemäss dem Katalog von 1964 gab es zum damaligen Zeitpunkt das Modell Nr. 31 nur noch mit Werkzeugen aus rostträgem Stahl und Hornschalen. In den vorherigen Katalogen waren noch andere Varianten mit Werkzeugen aus Kohlenstoffstahl verfügbar.

Funktionsteile

Das Modell Nr. 31 verfügte neben einer grossen Schneideklinge und einer kleinen Schneideklinge über eine Säge, eine Sackahle und einen Korkenzieher auf der Rückseite. Es gab das Modell mit dem Zusatz Zahnstocher und Pinzette sowie der Option Bügel.

Materialstärke

Grosse Schneideklinge: 2,5–2,8 mm; Ahle: 2,0 mm; kleine Schneideklinge: 2,0 mm; Säge: 2,0 mm; Korkenzieher: 2,0 mm

Aufbau

Bei Modell Nr. 31 handelte es sich um ein dreilagiges Modell. Grosse Schneideklinge, kleine Schneideklinge und Säge drehten sich um die Kopfniete, die Sackahle um die Fussniete und der Korkenzieher um die Mittelniete. Die obere Lage bestand aus grosser Schneideklinge und Sackahle, die Mittellage aus der Säge und die untere Lage aus der kleinen Schneideklinge und dem Korkenzieher.

Schalenmaterial

Victorinox verwendete als Material für dieses Taschenmesser rote Fiberschalen sowie Horn I. und II. Klasse.

Platinen/Nieten

Die Nieten und Platinen bestanden aus Stahl oder Messing, die Backen aus Neusilber, je nach Ausführung. Bei der hochwertigen, sogenannten „feinen Ausführung“ wurden Nieten und Platinen aus Messing sowie Backen aus Neusilber verwendet und für die Werkzeuge wurde rostträger Stahl eingesetzt, sofern dieser bereits verfügbar war.

IMG_8300
IMG_8300
IMG_8301
IMG_8301
IMG_8304
IMG_8304
IMG_8303
IMG_8303
IMG_8302
IMG_8302
IMG_8305
IMG_8305
 
 
 
E-Mail
Instagram